Erstkommunion

Das Mahl der Gemeinschaft
Die Feier der Eucharistie (griechisch eucharistein = Dank sagen) geht auf das letzte Abendmahl zurück, das Jesu am Abend vor seinem Tod mit seinen Jüngern feierte. Während sie gemeinsam aßen, nahm Jesus das Brot. Er sprach den Lobpreis, brach das Brot, reichte es seinen Jüngern und sagte: "Das ist mein Leib, der für Euch hingegeben wird. Tut dies zu meinem Gedächtnis." Ebenso nahm er den Wein und sagte: "Trinkt alle daraus. Das ist mein Blut." (vgl. Lk 22, 14-23; Mt 26,17-29; Lk 22,14-20)


Erstkommunion
Die Kommunion setzt voraus, dass dem Empfänger bewusst ist, was bei der Eucharistie geschieht. Für Kinder gibt es die Erstkommunion-
vorbereitung, Erwachsene gehen den Weg des Katechumenats, im Laufe dessen sie in das Geheimnis der Eucharistie eingeführt werden. Erst nach dieser Vorbereitungszeit wird die Erstkommunion gefeiert.

Zur Erstkommunion gehen die Kinder in der Regel im Alter von etwa neun Jahren. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Taufe.
In kleinen Gruppen bereiten sich die Kinder auf den großen Tag der ersten Kommunion vor. In vielen Gemeinden ist es üblich, dass die Mädchen an diesem Tag ein weißes Kleid und die Jungen einen Anzug tragen. So wird auch äußerlich die Festlichkeit des Tages unterstrichen.

Bei der Erwachsenentaufe empfangen die Täuflinge, wie es bereits in der frühen Kirche üblich war, direkt im Anschluss die Erstkommunion und die Firmung.

(Quelle: Bistum Münster)

 

Weitere Informationen insbesondere über die Vorbereitung bis hin zur Planung und dem Ablauf entnehmen Sie den Pfarrnachrichten oder dem Elternbrief, denn ihre Kinder erhalten haben. 

Zusätzlich werden auf dieser Seite zu gegebener Zeit weitere Informationen angezeigt.

 

Erstkommunion / Eucharistie

Wenn Ihr Kind zur Erstkommunion kommt...

In unserer Gemeinde werden die Kinder des 3. Schuljahres zur Erstkommunion geführt. Die Eltern werden durch eine persönliche Einladung über den Beginn der Vorbereitung informiert.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Pastoralreferentin Hedwig Sänger.